Umbauten an der “Schwalbe” für den Bordcomputer 
Um alle Funktionen nutzen zu können, müssen ein paar Umbauten vorgenommen werden.
Hier wird anhand der Schwalbe jede Position erklärt und mit Bilder dokumentiert.
Sämtliche Umbauten sind auf eigene Gefahr. Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden, die durch den
Umbau eintreten können.
Ob und in welchem Umfang der Umbau die ABE beeinflußt, muß der Besitzer selbst verantworten.
Umbauten
Umbau Blinker                                                                                                            
Für die Blinker werden zwei HighPowerLEDs benutzt. Sie werden in Reihe geschaltet und in das
Blinkergehäuse so montiert, daß eine LED nach vorne und die andere nach hinten zeigt.
Ein zusätzliches Kühlblech zwischen den beiden LEDs ist sinnvoll, aber nicht wirklich nötig.
Der “Minus”-Anschluß wird auf Masse gelegt und der “Plus”-
Anschluß wird an den Bordcomputer angeschlossen.
Die Elektronik ist genau für die Werte angepaßt, wie sie auf dem
Bild zu erkennen sind.
 
Umbau Rücklicht                                                                                                        
Auch für das Rücklicht werden zwei HighPowerLEDs benutzt.
Sie werden ebenfalls in Reihe geschaltet. Zusätzlich wird aber
noch ein Widerstand von 18 Ohm und min 2,5W in Reihe
geschaltet. Sollten hier andere LEDs benutzt werden, als wie
hier vorgeschlagen, muß dieser Widerstand darauf angepaßt
werden.
Ein Kühlblech als Hintergrundplatte in größt möglicher Form wird empfohlen.
Der “Minus”-Anschluß wird auf Masse gelegt und der “Plus”-Anschluß wird an den Bordcomputer
angeschlossen.
Die Elektronik ist genau für die Werte angepaßt, wie sie auf dem Bild zu erkennen sind.
 
 
Umbau Tank                                                                               
In den Tank sollte ein Tankgeber eingebaut werden. Es emphielt sich, den Tank zu vergrößern, sodaß der
Tankgeber besser reinpaßt. Bei unserer Schwalbe wurde der Tank vergrößert und ein normaler
Tankgeber eingebaut.